☼ Wetter an Ostern 2017: Regen und kalter Wind

Wetterkundler wissen es seit Weihnachten 2016

Gleich zwei Wetterregeln treffen an Ostern 2017 zu: „Schlehenkälte“ und „Weihnachten im Klee – Ostern im Schnee“.

Die Schlehenkälte wird uns noch etwas begleiten. Warm wird es, sobald die weißen Schlehenblüten sich braun färben, siehe ->  ☼ Wetterregel Schlehenkälte: 2 Tage warm – 2 Wochen kalt

„Weihnachten im Klee – Ostern im Schnee“ gehört ebenfalls zu den Wetterregeln, die (leider) mit großer Genauigkeit zutreffen.

Küchen-Balkon an Ostern. Mit dicken Tropfen, die schon fast an Schneeflocken erinnern, bleibt das Osterfrühstück im Freien erst einmal ein Traum.

In den letzten Tagen vor Ostern kommt die Natur in Fahrt.

Die Forsythien blühen auf und verblühen schnell wieder. Die Pflaumenbäume zeigen sich nur für einige Tage im weißen Frühlingskleid. Aktuell blüht noch der Flieder – für Mitte April ziemlich früh.
Auf dem Balkon zeigen sich zartblaue Vergissmeinnicht zwischen den Küchenkräutern. Der Regen, der teilweise schon fast als Schnee herunterkommt, macht ihnen nicht allzuviel aus.

 

So sah das Osterwetter in den letzten Jahren aus:

☼ Wetter an Ostern 2016: Sonnenschein für Frühaufsteher

☼ Wetter im April 2015 – Frohe Ostern

☼ Weihnachten 2014 im Klee – Ostern 2015 im Schnee? Jein!

☼ Weihnachten 2013 im Klee! Ostern 2014 im Schnee?

 

Grün ist die Farbe der Hoffnung 😉 …auf besseres Wetter?

Warmes Grün bedeutet Leben – folgen Sie unseren Shopping-Tipps – gleich online bestellen:

Grüne Handtaschen mit viel Platz
Grüne Geldbörsen mit viel Platz
Grüne Schmucksets für Hals, Ohr, Finger, Arm

 

Wetter 2017

Newsletter - kostenlos abonnieren

-> immer aktuell sein
-> pro Newsletter eine Überraschung
-> jederzeit abbestellen