☼ Wetter am Freitag, den 13. Juni 2014 – schwül mit Lindenblütenaroma

Schon am Vormittag steigt das Thermometer auf 24 Grad, und das bei bedecktem Himmel. Es fühlt sich feucht und schwül an, was die Stimmung der Pessimisten herunterdrücken kann – sie haben ja schon im Voraus gewusst, dass dieser Tag nicht Gutes bringt 😉

w.linden.bluete 001

Optimisten strecken die Nase nach oben, hin zu den Lindenblüten, die ein verführerisches Aroma verbreiten. Es duftet süß, nach Ruhe, Ausgeglichenheit und Wärme. Wenn es richtig warm ist, tropft der feine Saft nach unten. Autobesitzer mögen das nicht so gern, denn es verklebt ihr Autodach. Selbst Gernautowascher haben Schwierigkeiten, diese klebrigen Tropfen zu entfernen.

wa.linden.bluete 006

Blühende Linden riecht man nicht nur, man hört sie auch. Fleißige Bienen sammeln die Pollen ab, um sie zu Honig zu verarbeiten. In Zeiten wie heute – bei feuchtem Wetter – ist es allerdings ratsam, den Bienen nicht zu nahe zu kommen. Da reagieren sie ausgesprochen stechlustig, obwohl sie sonst nur friedlich ihrer Arbeit nachgehen.

Nun ja, auch Bienen dürfen wetterfühlig sein.

 

Wetter im Juni 2014:

 

Rosen im Wonnemonat Mai und darüber hinaus – folgen Sie unseren Shopping-Tipps – jetzt online bestellen:

Romantischer Schmuck mit Rosen
Rosen im Garten
Duftende Rosenseife

 

Lindenblüten: