✍ Hörbuch-Tipp: Immer noch New York – gesammelte Nebensächlichkeiten

In New York bekommt das Wichtige und das Unwichtige gleich viel Gewicht, sagt Lily Brett sofort zu Beginn. Das könnte stimmen.

cover.newyorkSie gibt dem Unwichtigen mindestens so viel Gewicht wie dem Wichtigen. Um es genau zu sagen, es findet sich kaum etwas Wichtiges auf diesen beiden CDs.
Lily Brett lenkt den Blick auf amüsante Weise auf die vielen kleinen Banalitäten, die sonst niemandem aufgefallen wären. Wer könnte sich schon so viele Gedanken über die Kleiderordnung der New Yorker Hunde machen? Nicht nur auf das Wetter kommt es an, also auf Schneestiefel, Regencape oder Sonnenbrille. Sogar an den Festtagen wie Halloween müssen die Hunde korrekt ver- beziehungsweise ge-kleidet sein.
Ausführlich verarbeitet Lily Brett ihren Schock über eigene nicht angepasste Kleidung. Sie lässt sich weitschweifig darüber aus, dass sie sich normalerweise von einem Designer einkleiden lässt, den sie von Urzeiten kennt. Selbst als er immer berühmter und international gefragter wird, schickt sie ihm einen Stoff und bekommt von irgendeinem Ort der Welt ein fertiges Kleidungsstück zurück. So eng ist ihre Beziehung. Außer von ihm entworfenen Designerstücken besitzt sie lediglich zwei Schlabber-T-shirts, die sie während langer Schreibphasen trägt – nur dann, wenn außer ihrem engsten Familienkreis niemand Zutritt hat. Eines Tages ruft ihre Tochter sie per Bildtelefon an, als Überraschung mit noch drei Freunden. Jetzt sehen gleich drei Personen, die nicht zum engsten Familienkreis gehören, ihr Schlabber-T-shirt. Shocking!!!
Die Gänge zu Ärzten verschiedener Fachrichtungen nehmen ebenfalls einen großen Stellenwert ein. Von Dermatologen über Zahnärzte bis zu Psychoanalytikern reicht die Mediziner-Palette. Frisör, Kosmetikerin oder Kellnerinnen sind ebenfalls Unikate, die es verdienen, ausgiebig beschrieben zu werden. Nicht zu vergessen die Begegnung im vollbesetzten Fahrstuhl, in dem eine fremde Frau sie über die Tönung ihrer Haarfarbe ausfragt und nicht locker lässt, bis sie die genauen Nummern und das Mischungsverhältnis herausbekommt. Zu spät fällt Lily Brett ein, dass ihr Frisör die Marke der Haartönung gewechselt hatte.

Nichts ist unbedeutend. Nichts ist selbstverständlich. Alles ist unterhaltend. Es ist so schön entspannend, sich in Wolken von Belanglosigkeiten hineinfallen zu lassen. Diese aufgebauschten Berichte wirken wie ein sanftes Trampolin. Elke Heidenreich liest die Geschichten nach Art einer Nachrichtensprecherin – wie gesagt, alles ist (un)wichtig.

Immer noch New York Audio-CD – Audiobook von Lily Brett (Autor), Elke Heidenreich (Sprecher), Random House Audio (15. Dezember 2014) ISBN-10: 3837128385

 

Unsere persönlichen Empfehlungen für Leseratten

☛ Lassen Sie sich dieses Schnäppchen nicht entgehen: Finden Sie Ihr Hörbuch aus über 150.000 Titeln – 3 Monate kostenlos testen

☛ E-books können Sie überall hin mitnehmen.
Testen Sie den Kindle – 30 Tage Geld-zurück-Garantie

☛ Unbegrenzt Musik hören, Ebooks lesen, Filme schauen?
Wir empfehlen Amazon Prime.

 


Hörbücher: