☼ Wetterprognose August 2014 mittels der 12 Rauhnächte

Für das Wetter im August 2014 ist nach der 12-Tage-zwischen-den-Jahren-Wetterregel der 1. Januar 2014 zuständig. So wie das Wetter an diesem Tag ist, soll es den ganzen Monat August über sein.

E-book-Tipp: Wetterprognose 2014 – aktuelle Vorhersagen & traditionelle Wetterregeln
Ebook-Wetterprognose 2014 nach der 12-Tage-zwischen-den-Jahren-Wetterregel sowie traditionelle Wetterregeln

Bedeckt, aber trocken, beginnt der August 2014, der in unseren Breiten meist der heißeste Monat des Jahres ist., siehe -> ☼ Wetterprognose Regen: Seerosen zeigen sowohl Sonne als auch Regen an.
Der August 2014 neigt eher dazu, nicht allzu viel Hitze zu verbreiten. Am Ende des Monats könnte es schauerartig herunterprasseln.
Buchstäblich aus heiterem Himmel kommt ein heftiger Regenguss auf mich herab. Genau so schnell hört es wieder auf zu regnen. Es bleibt nur ein Blick vom 2. Stock auf die Regenrinne, siehe Wetter am 7. August 2014: Sonne – Platzregen – Sonne
Sonne, bedeckt, weiße Schönwetterwolken, blauer Himmel, grauer Himmel, schwarze Gewitterwolken, Platzregen, Hagel, Sturm und Wolkenbruch – all das bietet der Monat August uns fast täglich.
Es regnet, regnet, regnet an diesem 15. August 2014. Wenn es nicht gerade regnet, haben sich die schwarzen bis grauen Wolken lediglich etwas zur Seite verschoben.
Die Sonne zeigt sich am 28. August 2014 noch einmal, nach gefühlten unendlich vielen kalten und nassen Tagen. Ein kleines Zwischenhoch macht’s möglich. Allerdings pustet der Wind von Norden kalte Polarluft statt der angenehmen warmen Luft von Süden.  Nun ja, wo ist schon alles perfekt 😉

 

Bitte bedenken Sie, dass…

1. Januar 2014 = Monat August 2014

Frostig kalt mit minus 3 Grad Celsius beginnt er 1. Januar 2014, mit dunkelgrauem Himmel. Die Wolken zerfetzen und werden heller, fast weiß, bis sich ab circa 11 Uhr endlich die Sonne zeigt. Mittags lösen sich auch die Schäfchenwolken und Kondensstreifen der Flugzeuge fast auf, sodass nur noch ein transparenter Dunstschleier den Himmel hellblau werden lässt. Dieser „halbsonnige“ Tag endet in der Nacht mit einigen überraschenden Schauern – kurz und knapp, aber nass.

Was ist dran an dieser alten Wetterregel? Wir beobachten in Echtzeit das Wetter:

☼ Wetterprognose 2014: Vorhersage mittels der 12 Rauhnächte

 

Wetter im August 2014:

 

Unsere Beobachtungen gelten für den Großraum Stuttgart, siehe -> lokale Wetterregeln

8ung Werbung!
Wie lautet Ihre Empfehlung für Sonne, Regen, Nebel, Frost und Hagelschauer?
Diese Werbefläche halten wir frei für Ihr Wetter-Angebot

[aartikel]B00I11GI9C:left[/aartikel] Wetter im August: