☕ Rezept: Schwarzwurzel, Eiweiß, Radieschen, Kürbiskerne, Petersilie mit Frischkäse

Zutaten für diese Frischkäse-Creme:

200 Gramm Frischkäse
2 Eiweiß
Rest von fertigen Schwarzwurzeln
8 Radieschen
Petersilie
1 Esslöffel Kürbiskerne

.Es wird wohl das letzte mal in diesem Frühling sein, dass ich Schwarzwurzel zum Mittagessen bereite, denn dieses Gemüse reift im Herbst und wird nur den Winter über eingelagert und nach und nach verbraucht. Im Frühjahr beginnt die Wurzel wieder zu wachsen und wird damit holzig. Ein Genuss ist sie dann nicht mehr! Den zarten Geschmack möchte ich aber noch voll auskosten, also verwende ich nur „neutrale“ Zutaten wie zum Beispiel die Radieschen > siehe Eiweiss, Apfel, Radieschen, Dill, Senfkörner mit Frischkäse. Eiweiß passt sich auch überall an und Petersilie unterstreicht den Geschmack fast aller Gemüse und sorgt für Frische. Die Kürbiskerne knacken so schön, vermischen sich aber nicht mit den anderen Zutaten.

Zubereitung: Schwarzwurzel, Eiweiß, Radieschen, Kürbiskerne, Petersilie mit Frischkäse

Die beiden Eiweiße sind wie die Schwarzwurzeln ein Rest vom Vortag. Hier probiere ich einmal etwas anderes aus. Ich schlage das Eiweiß erst zu einem steifen Schnee und brate es mit wenig Butter – das verhärtet sich sonst unangenehm beim Erkalten – in meiner Wok-Pfanne goldbraun. Diese federleichte  Wolke schneide ich  in fingerdicke und fingerlange Streifen. Die Schwarzwurzeln, ohne Sauce > siehe Schwarzwurzeln mit Béchamelsauce und Pellkartoffeln – werden „gerädert“, also in dünne Scheiben geschnitten. Wenn die Faser, die beim Wurzelgemüse von oben nach unten verläuft, durchgeschnitten wird, schmeckt das Fleisch zarter. Die Radieschen werden gewürfelt und die Petersilie sehr fein gehackt.

Frischkäse-Brotaufstrich mit Schwarzwurzel, Eiweiss, Radieschen, Kürbiskernen, PetersilieDie Kürbiskerne vermische ich mit den Eiweißstreifen, den Schwarzwurzel-Rädchen, den Radieschenwürfeln und der gehackten Petersilie in einer genügend großen Schüssel mit dem Frischkäse.

Im Nachhinein:

Haben sie schon einmal in eine Wolke gebissen? Nein? Dann probieren Sie es einmal mit einer Eischnee-Wolke. Mmmhh – lecker, wenn die Zunge den Schaum an den Gaumen drückt und die gesammelten Geschmackskomponenten ineinander fließen. Diesen Genuss werde ich mir in der nächsten Zeit öfter gönnen!

 


-> Für Blogger und Redaktionen: Textbeitrag mit Fotos zum kostenfreien Veröffentlichen ->>>


Mehr Rezepte mit Frischkäse

  • ☕ Rezept: Schwarzwurzel, Rinderzunge, Apfel, Kürbiskerne mit Frischkäse Zutaten für diese Frischkäse-Creme: 200 Gramm Frischkäse Rest Schwarzwurzelgemüse, gekocht 4 dünne Scheiben gepökelte Rinderzunge 1 Apfel 1 Esslöffel Kürbiskerne . Sag‘ niemals nie… Vor einigen Tagen meinte ich meine letzten Schwarzwurzeln dieses Winters gegessen … mehr erfahren ☕ Rezept: Schwarzwurzel, Rinderzunge, Apfel, Kürbiskerne mit Frischkäse %sep% […]
  • ☕ Rezept: Spargel, Eiweiß, Gurke, Sauerampfer mit Frischkäse Mit zu den schönsten Frühlingsgenüssen gehört der Spargel. Die Saison für dieses heimische Gemüse beginnt manchmal schon im März, meist aber im April, je nach Wetter. Spargel sind Sonnenanbeter. Kaum scheint die Sonne, sprießen sie … mehr erfahren ☕ Rezept: Spargel, Eiweiß, Gurke, Sauerampfer mit Frischkäse %sep% […]
  • ☕ Rezept: Frischkäsecreme mit Paprika, geräucherter Pangasius, Gurke, Petersilie, Brennesselsamen Rezept-Zutaten für diese Frischkäse-Creme: 200 Gramm Frischkäse ½ geräuchertes Pangasiusfilet je ½ rote und gelbe Paprika 1 Versper-Gurke Petersilienblätter 1 Esslöffel Brennesselsamen Gern probiere ich neue Dinge aus, wenn auch manchmal nur 1x. In der … mehr erfahren ☕ Rezept: Frischkäsecreme mit Paprika, geräucherter Pangasius, […]
  • ☕ Rezept: Frischkäse-Creme mit Putenschinken, Kohlrabi, Apfel, getrockneten Aprikosen und Mango, Kürbiskernen Zutaten für diese Frischkäse-Creme: 200 Gramm Frischkäse 1 Scheibe Putenschinken 1 ½ gekochter Kohlrabi 1 Apfel 3 saure, getrocknete Aprikosen 2 Scheiben getrocknete Mango 2 Esslöffel Kürbiskerne . Kohlrabi verwende ich für dieses Rezept einmal … mehr erfahren ☕ Rezept: Frischkäse-Creme mit Putenschinken, […]
  • ☕ Rezept: Frischkäsecreme mit Rote Bete, Kalbfleisch, Kiwi, Mandarine, Apfel, Meerrettich Rote Bete gehören zu meinen absoluten Wintergemüsen, deren hohe Zeit noch kommt. Diese Lagerfrüchte verwende ich gern von Januar bis März, wenn das Angebot an frischem Gemüse etwas dürftig ist. … mehr erfahren ☕ Rezept: Frischkäsecreme mit Rote Bete, Kalbfleisch, Kiwi, Mandarine, Apfel, Meerrettich […]

Werden Sie unser Sponsor

Bevor Sie weiterlesen, gibt es noch etwas zu entdecken. Für Kulturgenießer & Naturfreunde, die unsere journalistische Arbeit mit einer Spende unterstützen, haben wir ein exklusives Dankeschön vorbereitet.
Hier klicken >>> Jetzt Gutes tun und Belohnung abstauben! <<< Hier klicken