☕ Rezept: Rinderzunge, Kohlrabi, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne mit Frischkäse

Zutaten für diese Frischkäse-Creme:

200 Gramm Frischkäse
Rest Kohlrabigemüse, gekocht
10 dünne Scheiben gepökelte Rinderzunge
1 Esslöffel Sonnenblumenkerne
1 Esslöffel Kürbiskerne
frische Basilikumblätter

Eine feine Frischkäsecreme schmeckt lecker,  siehe Stremellachs, Brokkoli, Apfel, Senfkörner, Kresse mit Frischkäse, vor allen Dingen, wenn der Geschmack ungewöhnlich ist und erst erraten werden muss. Und mal ehrlich – wer kommt schon auf Kohlrabi?
Ganz abgesehen davon ist es wieder eine wunderbare Resteverwertung. Reste haben den Vorteil, arbeitssparend und schnell in der Verarbeitung zu sein.

Hinzu kommt meine Favoritin an der Wursttheke. Ich liebe gepökelte Rinderzunge, besonders die zarte Spitze, siehe Zunge, Mais, Radieschen, Lorbeerblatt mit Frischkäse.  Dazu passt das frische Basilikum aus dem Topf auf meiner Küchenfensterbank. Ein bisschen muss es bei mir aber immer knacken, sonst werde ich morgens nicht wach. Sonnenblumenkerne und Kürbissamen erfüllen diesen Zweck.

Zubereitung: Rinderzunge, Kohlrabi, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne mit Frischkäse

Die geschälten und in Scheiben geschnittenen Kohlrabi sind in Salzwasser gekocht und abgekühlt. Um es genauer zu sagen, sie sind ein Rest vom letzten Mittagessen. Sie sind so weich, dass ich sie mit der Gabel zerquetschen kann. Mit dem Frischkäse vermischt ergeben sie eine leckere Creme mit zartem Geschmack. Wer es lieber streichfähig mag, kann hier schon aufhören, siehe Chicorée, Garnelen, Forelle, Trockenapfel, Petersilie mit Frischkäse. Für mich gehört immer noch etwas Festes dazu. Die Rinderzunge rolle ich und schneide sie in Scheiben, siehe  Schwarzwurzel, Rinderzunge, Apfel, Kürbiskerne mit Frischkäse.

Die Sonnenblumenkerne und Kürbiskerne lasse ich ganz und rühre sie mit den Zungenstreifen in die Kohlrabi-Frischkäse-Creme. Wichtig ist immer, dass es in einer genügend großen Schüssel geschieht, damit die Zutaten nicht über den Rand hinaus fliegen.

Im Nachhinein:

Die Kohlrabi schmecken so zart, dass die Rinderzunge auf meiner Zunge voll zur Geltung kommt. Das Basilikum unterstreicht eher den Kohlrabigeschmack. Gekocht schmeckt der Kohlgeschmack nicht so durch wie bei rohem Kohlrabi, den ich besonders gern mag, siehe Litschis, Kohlrabi, Wacholderschinken, Kürbiskerne mit Frischkäse.


Für das passende Küchen-Werkzeug empfehlen wir:

☛ Hier finden Sie eine Riesenauswahl von praktischen Küchenhelfern
Hier geht’s zur Riesenauswahl von Frühstücksmessern
Hier geht’s zur Riesenauswahl von Frühstück-Sets


 

Basilikum:

 

Noch mehr Rezepte mit Frischkäse-Creme im Artikel-Archiv von 8ung.info