☼ Wetter am 13. Mai 2014 – Servatius, der 3. Eisheilige

Eisig ist es nicht an Servatius, diesem 3. Eisheiligen. Warm ist es allerdings auch nicht, denn wir haben in diesem Frühjahr 2014 schon höhere Temperaturen erlebt als die heutigen 10 Grad.
Das Wetter hat sich gegenüber dem Vortag nicht geändert. Grau ist die heutige Modefarbe, was den Himmel angeht. Sobald ein kleiner Schauer bevorsteht, färbt sich der Himmel fast zum Anthrazit. Ist der Regen vorbei, ziehen hellgraue bis fast weiße Wolken vorüber. Manchmal blitzt sogar ein Blau hervor.

Ansonsten überwiegt das Grün.
Unterschiedliche grüne Nuancen – zartes Maigrün der eben ausgetriebenen Blätter bis hin zu dunklem Laubgrün der Kastanienbäume. Sie sind schon so lange belaubt, dass sie ihre Farbe behalten bis zum Herbst. Dann wechseln sie in Gelb, Rot und Braun.

 

Eisheilige:

 

8ung: Wie lautet Ihre Empfehlung für Sonne, Regen, Nebel, Frost und Hagelschauer? Diesen Platz halten wir frei für Ihre Werbung!


[aartikel]B00I11GI9C:left[/aartikel] Grün:

    • ✿ Gartenparadies am Fuße der Schwäbischen Alb
      Nach 2 km Fußweg erreicht die Wanderin diesen Paradiesgarten. Umgeben von Feldern und Wiesen liegt der Aussiedlerhof der Familie Oelkrug – mittlerweile wohnen hier 3 Generationen. Die Seniorchefin bew …

    • ☼ Frühmorgens Sonne – und dann?
      Wetter im August: Frühmorgens Sonne, bedeckt, weiße Schönwetterwolken, blauer Himmel, grauer Himmel, schwarze Gewitterwolken, Platzregen, Hagel, Sturm und Wolkenbruch – all das bietet der Monat August …

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*