☼ Wetter im Februar 2015 – Schneeglöckchen blühen unbeirrt

Kalt ist es bis jetzt im ersten Drittel des Februars 2015. Der heutige 8. Februar bescherte uns Sonnenwetter von früh bis spät,  erholsam nach den grauen und Graupelreichen Tagen.
Das Wetter hält genau das, was die Wetterprognose Februar 2015 mittels der 12 Rauhnächte versprochen hat. Die Temperatur bewegt sich tagsüber immer um die Nullgradmarke herum. Nachts kann es empfindlich kalt werden, bis minus 10 Grad. Es herrscht also richtiges Winterwetter.

Schneeglöckchen in der Vase

Den Schneeglöckchen macht die eisige Temperatur nichts aus. Sie stellen ihr Wachstum ein, wenn es kalt wird. Sobald die Sonne scheint, wachsen sie weiter. An geschützten Stellen sind sie schon so zahlreich vorhanden, dass ein Strauß für das Arbeitszimmer abfällt, ohne eine Lücke im Blütenteppich zu hinterlassen.


Februar:

 

8ung Werbung:
Wie lautet Ihre Empfehlung für Sonne, Regen, Nebel, Frost und Hagelschauer?
Diesen Platz halten wir frei für Ihre Offerte!

 

Wetter 2015: